Die BGM-Expert:innenrunde

Wir laden unsere Campus-Mitglieder regelmäßig ein, sich zu einem gemeinsam bestimmten Thema mit einem Experten, einer Expertin zu unterhalten. Diese Live-Sessions dauern in der Regel 60 Minuten und sind ein abwechslungsreicher Mix aus Input, Best-Practise und Q&A.
Der Aufbau eines solchen Webinars variiert je nach BGM-Herzensangelegenheit: Es kann didaktisch den Ball zurückspielen und das Wissen der Teilnehmenden anzapfen, um auf Lösungsansätze zu kommen oder wird konkret an einer Case Study “durchgespielt”. Es kann  ein reiner Dialog und Gruppenaustausch sein oder ein animierendes Unterhaltungsprogramm. There are no limits. Denn unsere Expert:innen denken in Lösungen, nicht in Problemen.

Weiterbilden leicht gemacht: Diese Expert:innenrunden erwarten Sie:

Spannende 40-60 minütige Impulsvorträge mit anschließender 30-45 minütiger Diskussionsrunde!

Mittwoch, 6.  April 2022 – 18 Uhr mit Günter Diehl und Babette Halbe-Haenschke

BEM und Long Covid”: Wie integriere ich Genesene mit Spätfolgen wieder in meine Organisation?

Das Thema der Stunde: Wie gehe ich respektvoll mit Beschäftigten um, die durch Corona nicht mehr so leistungsfähig sind? Womöglich nie mehr sein werden? Wie bereite ich ein gelingendes BEM-Gespräch vor? Und wie kann ich die Arbeitsorganisation gerecht für alle gestalten?

Anmeldungen bis 01.04.22 möglich.
(Alternativ eine kurze Mail an info@bgm-campus.de schicken.)

Über die Expert:innen:

GÜNTER DIEHL
Der Arbeits- und Organisationspsychologe ist psychologischer Leiter der Espanklinik in Bad Dürrheim, Baden-Württemberg, und hat gemeinsam mit Chefarzt Horst Wittstruck und dem Geschäftsführer Bernd Baumbach ein Patient:innenforum für Corona-Erkrankte ins Leben gerufen. Post-Covid ist sein Thema seit Ausbruch der Pandemie: Ihn umtreiben Gedanken und Lösungen für Long-Covid-Patient:innen, die sich auf den Weg zurück ins Leben machen.

Seine Arbeitsschwerpunkte liegen neben der Psychologie auch in der ganz praktischen Anwendung von Betrieblichem Gesundheitsmanagement. Sein Steckenpferd ist hier Stressmanagement, Burnoutprävention, Mobbing sowie Konfliktmanagement und Supervision. Für unsere “BEM & Long Covid”-Thematik ist er damit ein großer Gewinn!

BABETTE HALBE-HAENSCHKE
Die BGM-Expertin ist die Seele des BGM-Campus und BGM-Missionarin der ersten Stunde. Für Babette ist Motivation ihre Stellschraube für ein gesundheitsbewussteres Leben. 

Sie unterstützt Günter in diesem Gespräch mit Hintergrundwissen zu Betrieblichem Wiedereingliederungsmanagement. Darüber hinaus vermittelt sie, wie BEM- oder BGM-Beauftragte wertschätzend kommunizieren können und ein gelingendes Gespräch durchführen können. Sie zeigt die Kniffe und Tricks einer ressourcenorientierten Sprache und liefert Ansätze zu einer gerechten Arbeitsgestaltung für alle.

Arbeits- und Organisationspsychologe Günter Diehl im Gespräch mit BGM-Expertin Babette Halbe-Haenschke

Der Ausblick auf die kommenden Expert:innentalks:

Alles ungerecht?! – Die Benefits einer lebensphasenorientierten Personalpolitik

Chancen und Tücken jeder Lebensphase und wie sie das Arbeitsleben beeinflussen.

Ob Berufseinsteiger:in, Beschäftigte mit (kleinen) Kindern mit und ohne Leitungsposition, 50plusser mit zu pflegenden Angehörigen: Jede Lebensphase hat es in sich.

Personaler:innen und alle, die sich für das Wohlergehen und die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitenden einsetzen, stemmen so einige Herausforderungen. Die Arbeit mit Menschen ist immer hochindividuell – jede:r hat ein anderes Bedürfnis. Steht an einem anderen Punkt im Leben.

Mögliche Reibungspunkte von Beschäftigten können sein: der nervige Welpenstatus des Azubi, die ungerechtfertigte Eltern-Teilzeitfalle, das Abstellgleis für (angeblich!) Ältere.

Überhaupt die Gratwanderung aus zu viel Mental Load privat und beruflich oder gar Über- und Unterforderung in einzelnen Lebensphasen.

Organisationen und insbesondere Führungskräfte mit Personalverantwortung müssen sich diesen Fragen stellen: Wer kann was in welchem Umfang leisten? Wer bekommt jetzt die Beförderung? Hat er/sie die verdient oder gibt’s die gratis mit zur Betriebsangehörigkeit dazu? Wenn ja, sollten wir dieses Handling nicht in Frage stellen? Rechtfertigt die Leistung das Gehalt bzw. weitere Boni? Wer kommt jetzt mit einem Sabbatical um die Ecke? Wo ruft wer nach 4-Tage-Woche? Wo gibt es Raum für Weiterentwicklung, und und und…

Arbeitsorganisation ist komplex. Mitunter kann so ein Arbeitsleben auch ungerecht wirken. Ist es bisweilen sogar auch. Es ist utopisch anzunehmen, wir könnten alle gleich behandeln. Denn wir sind es nicht.

Wir bringen Licht ins Dunkel, klären Mythen auf und setzen Impulse, wie sich alle Beschäftigten in jeder Lebensphase wertgeschätzt und relevant fühlen.

Termin soon to come.

Stellschraube Ernährung!

Quatsch oder Game Changer? Was können Biohacking und vegane Ernährung?

Nirgends kursieren so viele Mythen wie um Ernährung. Ein Trend löst den nächsten ab: Erst war Fett Staatsfeind Nr. 1, dann Zucker, zwischendurch Kohlenhydrate, dann Fleisch und Milchprodukte. Was ist also dran?

Renommierte Ernährungsberater und Sportpsychologen plaudern aus dem Nähkästchen und räumen auf mit den Sagen rund um Thema Ernährung. Dabei nehmen wir Veganismus unter die Lupe und ausgesuchte Krankheitsbilder, die wir hinsichtlich positiver Effekte pflanzenbasierter Kost untersuchen.

Der nächste Megatrend – unter Sportler:innen längst bekannt – ist Biohacking.

Der Mix aus Biologie und Technologisierung ist seit 2005 nicht mehr aus der Sportler:innenszene wegzudenken. Schwachstellen im Körper werden dabei ausfindig gemacht und “eliminiert”. Das bedeutet, der Körper bzw. die gesamte Lebensweise wird systematisch so optimiert, dass der Mensch leistungsfähiger und gesundheitlich stabiler ist. Der Code eines gesunden Lebens wird also entschlüsselt, “gehacked”. 

Was ist also dran und könnten auch Otto Normal-Beschäftigte ohne Selbstoptimierungswahn davon profitieren? Kann auch Monika so ihren Hormonhaushalt stärken? Und bekommt man einen Norbert so zum Treppensteigen statt Fahrstuhl fahren? Seien Sie gespannt!

Termin soon to come.

Noch Lust auf ein bisschen Zeitvertreib mit Gesundheitsthemen?

Stöbern Sie in unserem Blog und erfahren Sie als Erste von neuen Studien, Forschungsergebnissen und Best-Practise für Ihr Behördliches oder Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Organisation unserer Campus-Events:
info@bgm-campus.de